Alles im Überblick:

Die Tour der Technik Caravane 2016

Die Technik Caravane ist wieder auf Tour!


Vom 26.05.2016 bis zum 28.05.2016 findet die Tour 2016 der Technik Caravane statt. Ging die Tour im vergangen Jahr in den Süden der Republik, kommen wir den vielfachen Wünschen nach, uns im Norden mal wieder sehen zu lassen. Die Tour 2016 geht entlang der Nordseeküste und macht in folgenden Städten Station.

  • Wilhelmshaven, Reisemobil Stellplatz Südstrand
  • Wittmund, Reisemobil Stellplatz an der Mole
  • Butjadingen, Reisemobilhafen Nordseeblick

Mit dabei in diesem Jahr sind insgesamt 16 Firmen aus der Caravaning Branche. Namentlich sind das die Firmen Linnepe, Alde, E&P Hydraulics, SOG, THULE, Peggy Peg, THETFORD, Dekalin, Költgen, G+S Polstermacher, Accusysteme Transwatt, LMC, Teleco, Carthago, Concorde und die Redaktion der promobil Schon seit 2009 ziehen die führenden Reisemobil-Zubehörhersteller mit ihren mobilen Messeständen an jedem Tag der Tour zu einem anderen Stellplatz. Während der Dauer des Aufenthaltes informieren und beraten sie die Besucher über ihre Produkte und Dienstleistungen. Wie immer haben interessierte Besucher die große Chance, mit den Firmeninhabern selbst ohne großen Messerummel ins Gespräch zu kommen. Die Technik Caravane, mittlerweile eine Institution und weit über die Grenzen hinaus bekannt als wahrscheinlich größte mobile Messe in der Caravaning Branche in Europa. Mit dazu beigetragen hat auch die Technik-Caravane Rallye für Reisemobile.
Neugierig?
Dann besuchen Sie uns doch auf der Tour 2016!

Info zur Tour 2016




Die Rallye 2016



Die Nenneung / Anmeldung zur Technik Caravane Rallye ist offen


ab sofort können Sie sich mit den Formularen im Downloadbereich zur Rallye anmelden. Bitte beachten Sie, die Plätze sind limitiert und erfahrungsgemäß relativ schnell vergeben. Neu in 2016 ist, dass die Rallye nun zwei Fahrtage hat - viele kleine Änderungen werden Sie dann während der Rallye kennenlernen - es wird sicher eine interssante und aufregdende Rallye 2016 werden! Wir freuen uns auf Ihre Nennung!

Anmeldung 2016                    Ausschreibung 2016


Die Rallye ist zu Ende:

Berichte, Erfahrungen und Platzierungen gibt es hier!

Die 1. Technik Caravane Reisemobil Rallye startet im September


Ja sie haben richtig gelesen eine Rallye nur für Reisemobile wird im September in der Lüneburger Heide stattfinden. Start und Ziel wird das Südsee Camp sein.

Eine Rallye in der es um Orientierung, Geschicklichkeit und vor allem Teamgeist geht. Eine Veranstaltung bei der es drauf ankommt sein Fahrzeug zu kennen und Zeiten, Abstände und genaue Streckenführung zu beachten. Eine Rallye nach dem Vorbild der Gleichmäßigkeitsrallyes klassischer Fahrzeuge umgebaut für Reisemobile. Eine wirklich spannende Geschichte, oder haben Sie schon mal auf einer Streichholzschachtel rangiert? Wenn Sie nun Lust bekommen haben so etwas mal auszuprobieren und ein Wochenende im Rallyeambiente mit interessanten Leuten zu verbringen, sollten sie eine Nennung ausfüllen und per Fax oder mail an uns zurück senden.

Die Teilnehmer treffen sich am Freitag den 25. September am Nachmittag zur technischen Abnahme im Südsee Camp um dann am Abend beim "Kerzenwechsel" mit Bratwurst und Getränk zu einem ersten Kennenlernen zusammen zu treffen.

Am Samstag geht es dann nach dem Fahrerbriefing auf die Strecke.

Gestartet wird mit persönlichem Rallyeschild und Startnummer im Abstand von einer Minute auf eine Rundtour durch die wunderschöne Lüneburger Heide.

Rund 80Km werden bis zur Mittagsrast absolviert und nach einer kleinen Stärkung geht es auf die Nachmittagsetappe von rund 80Km Richtung Ziel.

Der Samstagabend wird mit einem gemeinsamen Festabend mit Siegerehrung und waschechter "DriversNight" begangen.

Sieger, Pokale und Buffet werden vom Feinsten sein und am Ende werden alle feststellen, dass es ganz egal ist auf welchem Platz wer gelandet ist, es hat einfach einen riesen Spaß gemacht.

Am Sonntag erfolgt dann die individuelle Abreise verbunden mit der Hoffnung dass die 2. Technik Caravane Reisemobil Rallye ganz sicher 2016 an den Start geht.

Weitere Infos zur Rallye

Die Tour der Technik Caravane 2015


Die Tour der Technik Caravane 2015 hatte wieder drei Stationen, bei herrlichstem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen machten sich die 15 Firmen gemeinsam auf die Tour 2015. Im Zeitraum vom Donnerstag dem 04.06.2015 bis zum Sonntag dem 07.06.2015 haben wir besuch bekommen von viele hundert Interessenten. Viele davon, bemerkenswerter Weise, gar keine Gäste auf dem jeweiligen Platz, sondern speziell zur Technik Caravane angereiste Gäste, die uns gezielt besuchten, um von einigen Firmen Informationen, Tipps und gute Ratschläge einzuholen.

Der Auftakt in Bad Schönborn gelang uns überaus gut und so hatten wir hier bei rund 25°C und Sonnenschein einen arbeitsreichen Tag und viele zufriedene Besucher. Am nächsten Tag setzte sich die Caravane dann wieder in Bewegung und es ging weiter nach Rheinmünster. Bei mehr als hochsommerlichen Temperaturen von 37°C setzte der Besucherstrom erst ein, als die Temperaturen am Nachmittag die 30°C Marke wieder erreicht hatten und man den Badesee verlassen konnte ohne Angst zu haben auf den nächsten Metern direkt auszutrocknen.

Unsere Schwierigkeit lag nur darin, die dann in Massen anströmende Menschenmenge so beraten zu könne, dass keiner zu kurz kam. Klar dass wir keinen ohne Beratung nach Hause geschickt haben und so wurde der heißeste Tag der Caravane dann doch ein wirklich guter, im karibischen Flair, nur mit dem Notwendigsten bekleidet.

Am nächsten Morgen ging es dann pünktlich weiter nach Bad Dürrheim, eine wundervolle Etappe

durch den Schwarzwald bis zum auf rund 800m Höhe gelegenen Bad Dürrheim. Der gutgelaunte Platzwart Herr Bertsch empfing uns persönlich und hat uns seinen Platz präsentiert – beeindruckend!

Um 14:00 Uhr hatten wir alle aufgebaut und waren damit den Menschenmengen gewappnet die unsere Caravane schon sehnsüchtig erwartet haben.

Bad Dürrheim war der gelungene Abschluss unserer Tour 2015 und wir alle haben beschlossen, dass wir auf jeden Fall weitermachen werden, denn Technik Caravane heißt gute Beratung und nur wer gut beraten wurde kann am Ende eine fundierte Kaufentscheidung treffen. Vielen Dank an alle beteiligten, herzlichen Dank an alle Besucher und Unterstützer, wir wissen das sehr zu schätzen!


Bis bald Euer Team von der Technik Caravane

Gallerie


Technik Caravane 2015 die Wahl zur Tour ist entschieden!


die meisten Stimmen konnte die Tour 3 auf sich vereinen, mit einer Wahlbeteiligung von rund 1600 Stimmen, nach Abzug doppelter Stimmen, hat sich die Mehrheit von 41% für die Tour 3 ausgesprochen. Die Tour1 mit 26% und die Tour2 mit 33% konnten leider nicht ganz Schritt halten. Der Wahlsieger, die Tour 3, muss leider (sehr geringfügig) geändert werden.

In Breisach gibt es leider eine Terminüberschneidung, deswegen fahren wir nun ab dem 04.06 nun als erstes nach Bad Schönborn, dann nach Rheinmünster und schließlich wie geplant nach Bad Dürrheim. Ich seid alle herzlich eingeladen - auch als Tagesbesucher, auch mit dem PKW! Wir freuen uns auf Euren Besuch bei der Tour!


  • Preise gab es unter den Wählern zu gewinnen und hier sind die glücklichen Gewinner:
  • Thule WindScreen (seitl. Windschutz) im Wert von EUR 169,- geht an Günter K. in Ense
  • Linnepe Sopoalarm plus im Wert von EUR 149,- Eva W. in Lindau
  • SOG Entlüftungssystem für Toilette C250 im Wert von EUR 170,- Monika Z. in Augsburg
  • Dekalin Rucksack gefüllt mit Dekalin StarterKit im Wert von EUR 150,- geht an Ulf K. in Pansdorf
  • Peggy Peg Fix &Go Markisen Spezial Set im Wert von EUR 99,- geht an Karl-Heinz S. in Büdelsdorf
  • G+S: Lederpflege Set im Wert von EUR 30,- geht an Marco S. in Homberg
  • Thetford Toiletten Fresh-Up-Set im Wert von EUR 130,- Alfred G. in Weyhausen
  • Költgen: Handybar (Einstiegshilfe, und Notfallhammer) geht an Ludo V. in Stuttgart
  • Költgen: 2 elektrische Fanfaren 12V 410/510 Hz, geht an Frank M. in Bexbach
  • Költgen: 1 Fahrradhelm, geht an Werner F. in Waldrohrbach

  • die Gewinner werden benachrichtigt und bekommen die Preise zugesendet.

Die Technik Caravane startet im Juni 2015



Die Wahl ist abgeschlossen!

landkarte
Die Technik Caravane startet im Juni 2015 zu Ihrer nächsten Tour durch Deutschland. Vom 04.-06 Juni werden wir wieder an drei Plätzen gastieren und Sie haben die Wahl zwischen diesen drei ausgearbeiteten Touren:

Zu gewinnen gibt es:
1. Preis: Thule WindScreen (seitl. Windschutz) im Wert von EUR 169,-
2. Preis: Linnepe Sopoalarm plus im Wert von EUR 149,-
3. Preis: SOG Entlüftungssystem für Toilette C250 im Wert von EUR 170,-
4. Preis: Dekalin Rucksack gefüllt mit Dekalin StarterKit im Wert von EUR 150,-
5. Preis: Peggy Peg Fix &Go Markisen Spezial Set im Wert von EUR 99,-
6. Preis: G+S: Lederpflege Set im Wert von EUR 30,-
7. Preis: Thetford Toiletten Fresh-Up-Set im Wert von EUR 130,-
8. Preis: Költgen: Handybar (Einstiegshilfe, und Notfallhammer)
9. Preis: Költgen: 2 elektrische Fanfaren 12V 410/510 Hz
10. Preis: Költgen: 1 Fahrradhelm

Mit dabei bei der Tour 2015 sind die Berater der Firmen Linnepe, Alde, Thule, E&P Hydraulics, Peggy Peg, Thetford, G+S Polstermacher, SOG, sowie Dekalin, TransWatt, Költgen GmbH, Concorde, Carthago, LMC und natürlich ein Team der Redaktion promobil.
Weiter Infos zur Tour und allen beteiligten Firmen finden Sie immer unter www.technik-caravane.de oder unter www.facebook.de/technik-caravane.

Die Wintertour der Technik Caravane 2014


Ein winterliches Vergnügen war die Wintertour der Technik Caravane 2014. Wie schon in den Jahren zuvor waren einige Firmen der Technik Caravane wieder zwischen den Jahren unterwegs. Die Wintertour führte uns dieses Jahr nach Sölden auf dem dortigen Camping Platz. Vom 28.-30.12.2014 konnten alle Besucher ihre Fragen rund um das Thema "Zubehör wintertauglich" stellen. Nicht nur Bewohner des Campingplatzes waren bei uns zu Gast, auch von den Campingplätzen rund herum kamen Gäste angereist.

Das Interesse war groß und so nutzten viele Camper die Après-Ski-Zeit um die Technik Caravane zu besuchen. In der Zeit von 16:30 bis ca. 20:00 Uhr wurde beraten, gefachsimpelt, und wenn es sein musste auch repariert. So haben wir an ein paar Fahrzeugen kleinere Reparaturen und Einstellungen vorgenommen.

Die Bilanz: Wintercamping ist eine gelungene Sache, die Sicherheit die Profis von der Technik Caravane in der Nachbarschaft zu wissen ist für Camper eine Beruhigung und ganz nebenbei auch ein Genuss.

Allen Besuchern unseren herzlichen Dank für die interessanten Gespräche und die Aufforderung uns bei der nächsten Tour wieder zu besuchen.

Wir haben für Sie einige Bilder in einer Galerie zusammengefasst, klicken Sie dafür einfach auf den unten stehenden Link:

Galerie Wintertour 2014

Die Tour 2014


Ein kleines Jubiläum, die Technik Caravane macht das duzend voll und fährt zum 12. Mal auf ihrer Tour Stellplätze und Campingplätze vorwiegend in Deutschland an.

Auf der diesjährigen Tour sind insgesamt 15 Firmen vertreten. Und jede dieser Firmen hat es sich nicht nehmen lassen jeweils den Chef mit der Technik Caravane auf Tour zu schicken, denn eines ist klar bei den Partnern der Tour – nur die kompetentesten sind die richtigen für die wahrscheinlich größte Info-Tour der Caravaning Branche.

Pünktlich zur Anreise aller Partner am Vorabend des ersten Tages in Holzminden reißt der Himmel auf, die Wolken verdrücken sich und die Sonne stahlt! Das ist Technik Caravane Wetter wie wir es mögen.

Am nächsten Tag öffnet die Technik Caravane die Tore für den ersten Ausstellungstag am Mobilcamping in. Der Platz ist ausgebucht bis auf den letzten Stellplatz und so ist es kein Wunder, dass die Besucher nur so strömen, fantastisch! An den Ständen werden nun bis rund 18:00 Uhr ausführliche Fachgespräche geführt. Besonderer Abschluss eines jeden Tages ist die große Verlosung.

Bevor wir uns am nächsten Tag auf die erste gemeinsame Etappe begeben gibt es noch die Fahrerbesprechung. Ein Konvoi von 22 Fahrzeugen, viele mit Anhänger, will gut organisiert sein! Pünktlich um 09:30 Uhr setzt sich die Technik Caravane in Bewegung Richtung Steinhuder Meer, wo wir um 12:00 Uhr erwartet werden.

Dort angekommen bauen alle Teams ihre Stände erneut auf und um 14:00 Uhr geht die Show dann los! Auffallend war, dass viel Besucher aus der Region mit dem PKW angereist sind, weil sie auf dem Stellplatz nicht mehr unterkamen. Die regionale Presse hatte mit einem tollen Artikel in der Tageszeitung viele Besucher zu einem spontanen Besuch bei der Technik Caravane animiert.

Den zweiten Tag haben wir, nach der großen Verlosung, alle zusammen bei gemeinsamen Grillen und einem kleinen  Drink ausklingen lassen.

Am nächsten Morgen hieß es dann: „Auf geht's zum Südsee Camp nach Wietzendorf“. Auf der A7 von Hannover Richtung Hamburg Verkehrsstörung – Technik Caravane on Tour. Ein wirklich imposantes Bild. Bei einer kurzen Rast auf der Rastätte der A7 haben wir eine geschlossenen Reihe vom Anfang bis zum Ende der Rastätte gebildet.

Pünktlich um 12:00 Uhr ist die Technik Caravane dann auf dem SüdseeCamp eingetroffen, der Aufbau läuft schon sehr routiniert und ohne großes Aufsehen. Aber sobald die Stände dann fertig waren, kamen die Camper in Strömen.

Besonderes Highlight auf dem Campingplatz war natürlich der Wohnwagen Prototyp aus der Musica Reihe von LMC. Der Hersteller aus Sassenberg wollte live vor Ort Meinungen von erfahrenen Campern einholen, bevor der Wohnwagen auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vorgestellt wird.

Jeden Tag an einem anderen Ort, echte Neuheiten bevor sie offiziell auf den Markt kommen – Das ist Technik Caravane live!

Der dritte Tag endete traditionell mit der großen Verlosung. Um 18:30 Uhr waren alle Preise verlost und viele Technik Caravane Besucher sind gut informiert und zufrieden in ihre Reisemobile und Caravans zurückgekehrt. 

Die Technik Caravane 2014 ist nun Geschichte und wir sagen ein herzliches Dankeschön allen Besuchern, Freunden und Unterstützern! Wir vom Team von der Technik Caravane freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch auf der nächsten Tour und haben gelernt: „Stolz ist, wer sagen kann: "Ich war dabei – ich kenn mich aus!"

Wir haben für Sie einige Bilder in einer Galerie zusammengefasst, klicken Sie dafür einfach auf den unten stehenden Link:

Galerie 2014

Die Tour der Technik Caravane 2014 steht jetzt fest.

Die Technik Caravane macht das Duzend voll und startet im Juni 2014 zu Ihrer 12ten Tour durch Deutschland. Neu in 2014 war, dass die Tour 2014 nicht festgelegt und verkündet sondern durch Sie gewählt werden konnte.

Es standen drei Touren zur Wahl. Und nun sind die Würfel gefallen, die Leser der promobil haben zusammen mit den Facebook Fans der Technik Caravane und aller beteiligten Firmen ihre Stimme abgegeben.

Eindeutiger Sieger der Auszählung wurde die Tour 2, die mit einigem Abstand vor der Tour 1 die Abstimmung für sich entscheiden konnte. Die Technik Caravane versprach sich dem Votum der Wähler zu beugen und so wird nun dieses Jahr am langen Wochenende über Fronleichnam (vom 19.06 – 22.06) die von Ihnen gewählte Tour 2 auch gefahren . Die Wahlergebnisse im Einzelnen: Tour 1 – 36%, Tour 2 – 46%, Tour 3 – 18%

Start wird am Donnerstag den 19.06 in Holzminden auf dem Stellplatz an der Weser sein. Gegen 14:00 Uhr öffnet die Technik Caravane die Stände und heißt die Besucher der Tour 2014 willkommen. Am Freitag geht’s dann weiter auf den Reisemobilstellplatz am Steinhuder Meer und am Samstag finden Sie die Technik Caravane dann in Wietzendorf in der Lüneburger Heide im Südsee Camp. An allen Tagen stehen Ihnen die Technik-Berater der Caravane jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Krönender Abschluss eines jeden Tages wird, wie immer, die große Verlosung mit wertvollen Sachpreisen sein. Alle Tagesbesucher können gewinnen!

Informationen rund ums Zubehör und Reisemobil steht aber nach wie vor bei der Technik Caravane absolut im Vordergrund, denn nur wer gut beraten wird, kann eine fundierte Entscheidung treffen! Deshalb ist Technik Caravane, schon heute, das Synonym für sachlich richtige und fachlich gute Beratung

Die Technik Caravane geht neue Wege - Sie bestimmen wo's langgeht!

Bald ist die Technik Caravane wieder unterwegs. Am langen Fronleichnahms Wochenende vom 19.-22. Juni machen wir an drei Stationen halt.

Die Wahl ist bereits abgeschlossen. Die Ergebnisse werden wir schon bald bekannt geben.


Drei Routen standen zur Auswahl.



Tour 1 startet in Achaffenburg, führt dann über Breisach am Rhein zum Europapark in Rust.


Tour 2 beginnt in Holzminden südlich von Hannover, macht anschließend Station am Steinhuder Meer und führt den Tross abschließend nach Wietzendorf in Südsee Camp. 


Tour 3 schließlich startet im Osten. Los geht's in Dresden, Tags drauf gastieren wir in Leipzig und als Finale besuchen wir das touristische Highlight Tropical Island südich von Berlin.


Ganz demokratisch haben Sie entschieden welche Tour wir fahren werden. Die Wahl ist bereits abgeschlossen. Die Ergebnisse werden wir schon bald bekannt geben. Schauen Sie einfach auf der Technik Caravane Website, bei Facebook oder in der promobil nach – dann sind Sie immer auf dem Laufenden.

Unter allen Einsendern werden die folgenden Preise verlost.

1. Preis: ein FreshUp Set für Thedford Toiletten im Wert con ca. 130 Euro

2. Preis: ein Gaswarner TriGasAlarm von Linnepe im Wert von ca. 90 Euro

3. Preis: ein Fix-and-Go Sturmankerset für Markisen von Peggy Peg im Wert von ca. 30 Euro

4. Preis: ein Aufbewahrungssystem Wall Organizer von Thule im Wert von ca. 40 Euro


Die Technik Caravane wächst weiter

Jüngstes Mitglied der Technik Caravane ist die Firma SOG Entlüftungssysteme. Jeder die Toilette an Bord seines Wohnwagens oder Reisemobils „aktiv“ benutzt weiß den kleinen SOG zu schätzen, Gerüche werden direkt nach außen abgeführt. Ein kleiner Motor mit großem „know how“ sorgt dafür dass dicke Luft erst gar nicht entsteht. Aber was erzähl ich euch, ihr kennt das doch alle schon, denn in den meisten Fahrzeugen ist der SOG ja serienmäßig verbaut. Für alle die es noch nicht kennen, besucht uns auf der nächsten Tour der Technik Caravane oder lest nach unter www.sog-dahmann.de 


Die Wintertour der Technik Caravane 2013


Ein großer Erfolg und ein winterliches Vergnügen war die Wintertour der Technik Caravane 2013. Wie schon im Jahr zuvor waren die Firmen Linnepe, Thule und E&P in Mauterndorf auf dem dortigen Camping Platz.

An drei Abenden haben wir unsere Infostände für die Bewohner des Platzes und für die Tagesbesucher geöffnet. Das Interesse war groß und so hatten wir jeden Nachmittag zur Après-Ski-Zeit rund 80 Interessierte an unseren Ständen. In der Zeit von 16:30 bis ca. 20:00 Uhr wurde beraten, gefachsimpelt, und wenn es sein musste auch repariert. So haben wir an ca. 10 Fahrzeugen kleinere Reparaturen und Einstellungen vorgenommen, dass das Wintercamping ein noch größeres Vergnügen für alle Beteiligten wird.

Die Bilanz: eine gelungene Tour der Technik Caravane, rund 50 Liter Glühwein, ca. 120 Würstchen und viele zufriedene Gesichter und die Gewissheit, dass die nächste Tour bald folgt.

Weiterer Partner gewonnen

Liebe Freunde der Technik Caravane,
sehr häufig wurden wir schon auf das Thema Energie und Batterien angesprochen, das ja für alle Caravaning Begeisterten ein wichtiges Thema ist. Nun konnten wir die Firma Accusysteme TransWatt für uns gewinnen. Ein kometenter Partner in Sachen Bordbatterien, Ladegeräte und Wechselrichter und, und, und... lest doch selbst mal nach unter www.transwatt.de

Wir freuen uns über den Zuwachs und die nächster Tour... Ihr könnt gespannt sein!


Neuer Partner: Dekalin

So kurz vor dem Wochenende, noch eine Gute Neuigkeit! Die Technik Caravane begrüßt einen neuen Partner in ihren Reihen. Die Dekalin Kleben und Dichten GmbH - das Unternehmen "mit der Lizenz zu kleben und dichten".

Sehr pragmatische Beispiele zum Thema, Schulungen und Demonstrationen rund um das Thema kleben und dichten werden nun zukünftig auf den Roadshows und Trainings der Technik Caravane zu sehen sein. Herzlich Willkommen Dekalin, mehr Infos auch unter www.dekalin.de


SAT 2013

Wir sind demnächst auf dem SAT auf dem Südsee Camp in Wietzendorf anzutreffen. Eines der größten Reisemobiltreffen findet dort jedes Jahr im Oktober statt. Aber nicht nur private Fahrzeuge und Ausbauten sind dort anzutreffen, sondern auch zahlreiche Zubehörhersteller stehen mit Rat und Tat zur Seite – und wir werden in diesem Jahr auch mit dabei sein.

Besuchen Sie das Selbstausbauertreffen, und uns, vom 11.10.13 bis zum 13.10.13 in Wietzendorf. Wir freuen uns auf Sie. Weitere Informationen finden Sie auch hier.



Technik Caravane 2013 - Die Tour


Die Technik Caravane startete 2013 nun schon die 10. Tour. Die Jubiläumstour sollte die bis jetzt größte Tour werden mit insgesamt 12 beteiligten Firmen.

Technikbegeisterte Reisemobilisten pilgerten zu den drei Stationen die die Technik Caravane auf der aktuellen Tour besuchte.

Der Niederrhein war die erste Anlaufstelle, der Stellplatz auf Schloss Moyland ist mit hervorragender Infrastruktur bestens geeignet als Ausgangspunkt und Drehscheibe für das erste Etappenziel der Technik Caravane. Das Wetter war uns gnädig und so konnte der Tourauftakt trocken und bei sonnigem Wetter bestens gelingen.

Mit dabei bei der Tour 2013 waren die Firmen Linnepe, Alde, Thule, E&P Hydraulics, Alden, Peggy Peg, Thetford, G+S die Polstermacher, Concorde, Carthago, T.E.C, promobil und LMC.

Am nächsten Tag ging es dann weiter an die Mosel. Ein Convoi von rund 20 Fahrzeugen machte sich auf den Weg Richtung Enkirch an der Mosel. Der riesige Tross wurde dieses Mal immer wieder von begeisterten Reisemobilbesatzungen begleitet und so wurden selbst die Fahretappen, auch für Besucher, zum Ereignis.

Das Wetter an der Mosel ließ, bei der Ankunft, ein wenig zu wünschen übrig. Petrus hatte aber ein Einsehen mit der Caravane und schloss mehr oder weniger pünktlich um 14:00 Uhr, zum Beginn des zweiten Veranstaltungstages, die Schleusen und es blieb bis zum Abend trocken.
So konnte auch der zweite Tag mit allerseits bester Laune abgeschlossen. Besucher und Aussteller waren glücklich und so kamen zur Auslosung am Tagesende alle Reisemobilbesatzungen, die an diesem Tag in Enkirch auf dem Platz waren.

Der dritte Tag führte die Technik Caravane nach Klüsserath. Etwas höher als Enkirch gelegen bot sich uns ein trockener und gut gefüllter Platz. Etwa 250 Reisemobilbesatzungen bereiteten uns, bei unserer Platzrunde einen begeisterten Empfang. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und so konnten wir bei 22 Grad und vielen sonnigen Abschnitten einen sommerlichen Abschluss der Technik Caravane 2013 feiern.

Die Tour 2013 war einmal wieder ein großartiges Erlebnis und alle, sowohl Besucher als auch die "Caravaniker", werden der Technik Caravane verbunden bleiben und das nächste Mal sicher wieder dabei sein!

Wir haben für Sie einige Bilder in einer Galerie zusammengefasst, klicken Sie dafür einfach auf die unten aufgeführten Termine.

1) 30. Mai 2013 Womopark Schloss Moyland
2) 31. Mai 2013 Stellplatz Enkirch
3) 01. Juni 2013 Stellplatz Klüsserath

Nachbericht Technik Caravane 2012

 

Die Technik Caravane, obwohl erst zum 6. Mal unterwegs, ist mittlerweile schon als fester Termin in der Reiseplanung technikbegeisterter Reisemobilisten und Caravanern etabliert. Dieses Mal ging es in den hohen Norden, von Drage an der Elbe weiter an die Nordseeküste über Hooksiel nach Schillig. Mit dabei waren die Firmen Linnepe, Alde, Thule, E&P Hydraulics, Alden, Peggy Peg, Concorde, Carthago und Reisemobil International.

Am Vorabend des Tourauftaktes trafen die Teilnehmer der Caravane in einer Sternfahrt aufeinander und fuhren die letzten 50 km bis Drage im geschlossenen Convoi. Auf dem großzügig angelegten Platz an der Elbe wurde der riesige Tross begeistert empfangen.

Am nächsten Tag ging es dann bei strahlendem Sonnenschein los, die Technik Caravane eröffnete ihre Infostände und die Reisemobilisten kamen in Scharen, um ihre Fragen zu stellen, oder sich einfach nur zu informieren.

„Es ist jedes Mal wieder spannend zu sehen, wie sehr diese Veranstaltung die Reisemobilisten und mittlerweile auch die Caravaner in ihren Bann zieht“, so Nicolaus Hirsch, Linnepe Geschäftsführer und Mitorganisator der Technik Caravane. „Erstmals hatten wir dieses Jahr viele Tagesbesucher, die aus der näheren Umgebung mit dem PKW anreisten um das Angebot der Technik Caravane nutzen zu können und sich Informationen aus erster Hand, direkt vom Hersteller, zu holen.“

„Auch neu war dieses Jahr, dass Interessierte die komplette Veranstaltung quasi per Livestream auf Facebook verfolgen konnten. Wie sich später herausstellte, kamen einige unsere Besucher tatsächlich deswegen, weil der Facebookauftritt sie neugierig gemacht hatte“, so Achim Reinhold, Chef von Peggy Peg und Initiator des Facebook Auftritts der Technik Caravane. Werden Sie Fan der Seite der Technik Caravane auf Facebook und klicken dort auf „gefällt mir“ dann sind Sie immer über alle Aktionen und Termine informiert.

Nach dem wunderbar direkt am Meer gelegenen Platz in Hooksiel, fand die Tour ihren Abschluss auf dem Camping- und Stellplatz in Schillig. Rund 300 Reisemobile und mehrere Tausend Wohnwagen geben sich auf dem Platz in Schillig ein regelmäßiges Stelldichein und so, wurde die Technik Caravne dort wahrhaft furios empfangen.

Kurze Schauer sorgten immer wieder dafür, dass sich spontan gebildete Gruppen von 20-30 Personen an den Ständen oder unter den Markisen der Fahrzeuge der Caravane einfanden und sich angeregt unterhielten.

Sicher hätte das Wetter besser sein können, so ein Besucher in Schillig, aber die Laune und die Qualität der Begegnungen zwischen den mitwirkenden Firmen und den Besuchern waren wohl nicht zu übertreffen.

Als Fazit der Technik Caravane 2012 bleibt damit festzustellen, dass die Tour 2012 wieder ein großes Erlebnis war und alle, sowohl Besucher als auch die „Caravaniker“, der Tour verbunden bleiben und das nächste Mal sicher wieder dabei sind.

Termine finden Sie immer auf dieser Seite oder unter www.facebook.de/technik-caravane und natürlich in den nächsten Heften der Reisemobil International, dem Medienpartner der Technik Caravane.

07. Juni 2012: Reisemobilplatz Stover Strand, in Drage

08. Juni 2012: Reisemobilhafen an der Ostdüne, Hooksiel
09. Juni 2012: Nordseecamping Schillig, Schillig

Das Video zur Tour 2012:

Technik Caravane 2012



In diesem Jahr findet die vierte Technik Caravane statt. Die Idee, Ihnen unsere Produkte direkt vor Ort zu präsentieren, Ihnen Tipps zu geben und natürlich, Ihre Fragen direkt zu beantworten, begeistert uns ebenso wie Sie – steigen doch alljährlich die Besucherzahlen an. Und ebenso wie die Zahl unserer Gäste wächst, sind auch in jedem Jahr neue Aussteller mit dabei. Wir freuen uns 2012 erstmals Carthago und Peggy Peg als neue Partner mit dabei zu haben.

 

Übrigens, die Tour führt uns in diesem Jahr an die Nordseeküste. Wir machen Halt in Drage, Hooksiel und Schillig.
 
Seien Sie dabei und erleben Sie mit uns die Neuheiten rund um Ihr Reisemobil. Wir freuen uns auf Sie.
 
07. Juni 2012: Reisemobilplatz Stover Strand, in Drage
08. Juni 2012: Reisemobilhafen an der Ostdüne, Hooksiel
09. Juni 2012: Nordseecamping Schillig, Schillig

Nachbericht Wintertour 2011

 

Zum zweiten Mal machte Linnepe zusammen mit der Technik Caravane zum Jahreswechsel im alpenländischen Mauterndorf Station, um die Wintercamper über Tipps und Trends in Sachen reise-mobiler Technik und reisemobilem Zubehör zu informieren. Vier Tage, vom 29.12.2011 bis zum 01.01.2012 luden alle anwesenden Firmen täglich ab 16:00 Uhr die Campingplatzbesucher zum Après-Ski bei Glühwein und kleinen Snacks ein. Dabei wurde nicht nur über Technik gefachsimpelt, auch kleinere Notreparaturen an verschiedenen Wohnmobilen waren natürlich bei diesem geballten Wissen im Handumdrehen erledigt. Diese schnelle Hilfe und die kompetenten Informationen – mitunter durch die Firmenchefs der teilnehmenden Unternehmen, schätzen die Besucher sehr mit anderen Worten: Bei der Technik Caravane werden Technik und Caravaning noch wirklich gelebt und authentisch für Interessierte erleb- und begreifbar gemacht.

In einer kleinen Galerie haben wir einige Eindrücke für Sie zusammengestellt.

Wintertour 2011


Technik Caravane Wintertour vom 29.12.2011 bis zum 01.01.2012 in Mauterndorf / Österreich

Wegen des großen Intersses 2010 hat sich die Crew der Technik Caravane entschlossen die Wintertour erneut durchzuführen. Als Special Guests sind diesmal Dethleffs, Concorde, Autohaus Pauli Remscheid und Schaffer Wohnmobile aus Dresden mit von der Partie.

Sie können sich in dem österreichischen Mauterndorf von unseren Partnern rund um das Thema Wintercamping und die Technik im Reisemobil beraten lassen. Wir freuen uns auf Sie.

Technik Caravane 2011


27.06.2011 - Es ist geschafft. Drei Tage, drei Plätze, unzählige Gespräche, jede Menge Informationen - auch die Technik Caravane des Jahres 2011 war, wie schon die Touren 2009 und 2010, ein großer Erfolg. Dafür möchten wir an dieser Stelle nicht nur unseren Partnern, sondern insbesondere auch Ihnen, unseren Kunden danken. Ihre Aktzeptanz und Ihr Interesse an unseren Produkten machen eine Tour, wie die Technik Caravane, erst möglich. In den kommenden Tagen finden Sie an dieser Stelle Impressionen der Tour 2011 - also - vorbeischauen lohnt sich. Übrigens - der große Erfolg gibt uns nicht nur Recht, er ist auch der Motor für eine neue Tour 2012.

Kurz vor dem Start. Die Reisemobil Interaktiv informiert über die Technik Caravane. Einfach auf den Link klicken.

Die Mobile sind gepackt - in wenigen Stunden geht es los. Wir freuen uns auf Sie. Und wir freuen unsere erste Station in Bad Windsheim. Am Donnerstag ist es soweit.

Die Daten für die Technik-Caravane 2011 sind bekannt. Wir sind vom 23. - 25. Juni 2011 unterwegs und machen halt in:

23.06.2011 Bad Windsheim Stellplatz an der Franken-Therme,
24.06.2011 Wertheim Stellplatz am Expocamp und
25.06.2011 Bad Königshofen Stellplatz an der Therme.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Informationen zum Download (PDF) Flyer zur Technik Caravane 2011.

Das schreibt die Reisemobil International über die Technik Caravane 2011 - Zum Download bitte hier klicken


Technik Caravane zu Gast in Österreich

Vom 28.12.2010 - 30.12.2010 fand in Mauterndorf in Österreich eine weitere Technik Caravane statt, die wieder zahlreichen Gäste anlockte. Dabei konnte man sich von den Ausstellern rund um das Thema Technik im Reisemobil und Wintercamping beraten lassen. Spätestens zum täglichen Après Ski traf man sich zum gemütlichen Beisammensein bei Glühwein und Leckereien an den Ständen der Technik Caravane wieder.

Service wurde bei allen Teilnehmern großgeschrieben und so waren vor allem die Firmen Alde, Linnepe und Thule Omnistor rund um die Uhr im Einsatz um Heizungsprobleme zu lösen, technische Beratung zu Markisen und Vorzelten im Winterbetrieb zu geben oder Probleme rund um Trägersysteme und Garageneinrichtungen zu behandeln.

In den drei Veranstaltungstagen wurden die Besucher mit vielen Produktinformationen versorgt und ließen sich ausgiebig beraten. Die Nachfrage war einfach zu groß als dass sie an drei Tagen hätte abschließend befriedigt werden können. Und so wurden den Ausstellern der Technik Caravane auch an den folgenden Tagen bis zum 02.01.2011 täglich Fragen gestellt und Probleme diskutiert. Auch Reparaturen rund ums Reisemobil fragten die Besucher an und natürlich wurde geholfen wenn es möglich war.

Hier haben wir für Sie eine Bildergalerie zusammengestellt.

Technik Caravane 2010

Vom 02. bis 06. Juni startete die diesjährige Technik Caravane entlang der Mosel und machte an vier Stellplätzen Halt. Werfen Sie einen Blick auf die ersten Impressionen, in unserer Galerie und hören Sie Interviews von Veranstalter und Besuchern.

Technik Caravane 2009

Die erste Technik Caravane zog Mitte Oktober 2009 durch Deutschland und lockte auf den jeweiligen Stellplätzen zahlreiche Reisemobilisten und Technikfans an. Die schönsten Eindrücke haben wir für Sie in einer Bildergalerie zusammengestellt.